John P. StreleckyÜber John P. Strelecky


John P. Strelecky ist der Begründer des Big Five for Life Konzepts.

Als er 32 Jahre alt war, hat er sich mit seiner Frau zu einem grossartigen Abenteuer aufgemacht. Beide haben ihre Jobs gekündigt und fast alles verkauft, um dann mit dem Rucksack um die Welt zu reisen, mit einem Budget von nur $40 pro Tag. Alle hielten sie für etwas verrückt...

Aber es kam ganz anders...


Dieses Jahr veränderte sein Leben auf so grundlegende Weise, wie er es sich niemals hätte vorstellen können. Er hatte nicht mehr das Gefühl, dass die Zeit einfach vorbei geht. Er fühlte sich richtig lebendig - in Thailand Elefanten reitend, auf der Mauer in China, in den Ebenen Afrikas wandernd,... Das war das, wovon John immer geträumt hatte, nur jetzt war es kein Traum mehr. Er tat es!
 
Buch, Das Café am Rande der Welt, von John Strelecky
Buch, Das Café am Rande der Welt,
von John Strelecky
Buch, The Big Five for Life, von John Strelecky
Buch, The Big Five for Life,
von John Strelecky
 

Nach seiner Rückkehr war er inspiriert ein kleines Buch namens "Das Café am Rande der Welt" zu schreiben. Es wurde zum Nummer 1 Bestseller und wurde in mehr als 28 Sprachen übersetzt. Er schrieb danach noch weitere Bücher wie "Wiedersehen im Café am Rande der Welt", "The Big Five for Life", "Safari des Lebens", "Das Leben gestalten mit den Big Five for Life" und "Wenn du Orangen willst, such nicht im Blaubeerfeld".

Nicht lange danach fingen die Leser an, John nach Kursen im Sinne seiner Bücher zu fragen. Sie suchten nach Hilfe um herauszufinden, was sie in ihrem eigenen Leben am liebsten tun würden.

Diese Kurse gab's zu der Zeit noch nicht. Und so kreierte er den Kurs, den er Big Five for Life Entdeckungs-Kurs nennt. Das Prinzip ist einfach: Den Menschen helfen herauszufinden, was sie in ihrem Leben am liebsten tun, sehen oder erfahren möchten. Oder anders gesagt, den Menschen zu helfen sich darüber klar zu werden, weshalb sie hier sind und was sie tun möchten.

Dieser Kurs ist ein grosser Erfolg! Menschen aus aller Welt haben teilgenommen und erfahren ihn fast wie eine Offenbarung. Sie erhalten Klarheit! Sie sind für ihr Leben inspiriert!

Die Schwierigkeit dabei war, dass John immer nur an einem Ort gleichzeitig sein konnte.

So kam es, dass er mit einem Freund zusammen entschied, den Kurs in digitaler Form auszuarbeiten. Sie kreierten die online Version des selben Kurses, den John sonst live gibt. So können nun die Menschen die Erfahrung jederzeit an jedem Ort der Welt machen.

Heute bereist John immer noch die Welt - jetzt allerdings mit seiner Familie. Er ist dabei weiterhin zu schreiben, zu lehren und meistens selbst zu lernen..
 

Übrigens, wenn Sie wissen möchten wie es zum Begriff "The Big Five for Life" kam, dann ist hier die Geschichte:

Als John mit seiner Frau mit dem Rucksack um die Welt reiste, hielten sie sich längere Zeit in Afrika auf. Bei einer Foto-Safari erfuhr John vom Begriff "Afrikanische Big Five". Dieser bezieht sich auf spezielle afrikanische Tiere: Elefant, Löwe, Büffel, Leopard und Nashorn.

Viele Menschen messen den Erfolg einer Safari daran, diese afrikanischen Big Five gesehen zu haben. Und das hat John dann inspiriert, das Konzept der gossen Fünf fürs Leben (The Big Five for Life) zu entwerfen.
Footer Navigation
blockHeaderEditIcon
.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*